Wilke Jens

Vorsorgeuntersuchung

von Wilke Jens am 18.08.2011 in Beratung

Wann waren Sie das letzte Mal? Grundsätzlich sinnvoll? Sicher.  Warum? Weil man sich zweimal ein positives Gefühl mitnehmen kann …

  1. bei jenen Werten, bei denen Sie im „grünen“ Bereich liegen und
  2. für Werte, die Sie noch verbessern können. Verbessern heißt, es gibt die Chance auf mehr Wohlbefinden, d.h. mehr Vitalität, mehr Lebensfreude mehr Aktivität.

Wäre so eine Vorsorgeuntersuchung mit „großem Blutbild“ auch für ein Unternehmen sinnvoll? Sicher. Auch für die Apotheke? Zweifelsfrei. Warum? Weil man wüsste ….

  1. wo man schon gut ist – und das offiziell bestätigt von externer unabhängiger Stelle und
  2. wo noch Potenziale im Unternehmen schlummern – und das quantifiziert.

Fortsetzung folgt …

P.S.: Vorsorge heißt „vor der Sorge“ … – also nicht erst „wenn’s zwickt“. Den Kunden predigen wir Prävention als Gebot der Stunde – wie sieht’s mit der wirtschaftlichen Prävention für Ihre Apotheke aus?



Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare hinterlassen

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Alle Felder sind Pflichtfelder